BBF Modul in der Holz- und Metallwerkstatt

18.03.19 kapa - Am Montag wurde das Begabten- und Begabungsförderungs-Modul auf der IOS mit dem Thema "Mein Tagesprojekt" durchgeführt. In der Werkstatt konnten Schülerinnen und Schüler ihre Projekte, welche überprüft und bewilligt wurden, bearbeiten.

 

Es herrschte ein reges Treiben und laute Maschinen waren überall zu hören, und doch waren alle Schülerinnen und Schüler motiviert und konzentriert. Die Arbeiten, die entstanden sind, sind so individuell wie auch die Schülerinnen und Schüler selbst.

Klassenübergreifende Spielestunden

13.03.19 labo - Die Klassen 5a und 6c haben die Schulzimmer nebeneinander. Täglich begegnen wir uns im Gang und doch kennen wir uns nicht wirklich. Um einander kennen und schätzen zu lernen, haben wir vier Frühstunden gemeinsam verbracht. In dieser Zeit lernten wir gemeinsam verschiedene Spiele zu spielen. Gleichzeitig durften wir einander von einer anderen Seite schätzen lernen.

 

Nun kennen wir alle Namen und wir können offener aufeinander zugehen. Was zu Beginn eine spannende und kleine Herausforderung war, stellte sich nun als cooles Ereignis heraus. Wir geniessen nun die tolle Nachbarschaft noch bis zum Sommer.

Lernen und Beobachten ausserhalb des Unterrichts

13.03.19 edpi - Oft findet Lernen direkt vor der Schule und ausserhalb der Schulzeit statt.


Die Abbauarbeiten des Grunderstegs ziehen magisch ganze Schülertrauben an. Wir sind gespannt, wie das Endergebnis des geplanten Fussgängerübergangs aussehen wird.

Zoo auf der 2. Klasse

22.02.19 esse - Die Klasse 2d konnte nach langer Vorbereitungszeit den Eltern, Grosseltern, Gotti und Göttis ihren Zoo stolz präsentieren.

 

Durch verschiedene Druckverfahren wurden Tiere dargestellt, die schlussendlich in gemeinschaftliche Gehege platziert wurden. Auch ein Restaurant durfte in unserem Zoo nicht fehlen. Die Kinder schlüpften in Rollen, wie Zoodirektorin, Zoowärter/in, Koch und Köchin, Restaurantbesitzerin oder Kassiererin.

 

Wir danken allen ganz herzlich für die Hilfe. Vor allem danken wir auch unseren Gästen für diese netten Nachrichten in unserem Gästebuch. Wir hatten grosse Freude.

Doppelkonzert der Alpnacher Guggen

22.02.19 wema - Heute vor dem Mittag durften unsere Schulkinder gleich eine doppelte Portion Guggenmusik geniessen.

 

Die Städer Schränzer, welche uns schon seit einigen Jahren beehren, wurden heute von den Seeguslern verstärkt und hielten das traditionelle Guggenkonzert am letzten Schultag ab.

 

Mit geballter Guggenpower wurden die Kinder bestens auf die bevorstehende Fasnacht eingestimmt.

Fasnachts-Stafette

21.02.19 nabu - Mit einer Fasnachts-Stafette kamen die 6.-Klässler bereits in der Frühstunde am Donnerstag in Feierlaune.

 

Die witzigen Verkleidungen brachten uns viel gute Laune für die letzten zwei Schultage!

 

Anmerkung des Webmasters: Mit Klick auf das Bild können sie dieses (wie in den meisten Fällen) vergrössern und in seiner vollen Auflösung geniessen.

3x Medienmorgen in den 3. Klassen

15.02.19 kali- In klassendurchmischten Gruppen arbeiteten die 3.Klässer an drei Morgen eifrig mit den drei Apps Sway, Book creator und Adobe spark. Zum Thema Altsteinzeit entstanden spannende Präsentationen.

 

Aussagen von Kindern dazu: "Es machte mir Spass, weil ich Kinder aus anderen Klassen kennengelernt habe und neue Apps. Nächstes Mal will ich den Book creator in meiner Freiarbeit einbauen." "Ich habe viel über die Steinzeit gelernt. Mir hat das Programmieren beim Sway am besten gefallen. Ich habe gelernt wie man gut zu zweit arbeitet und gelesene Sätze in eigenen Worten aufschreiben kann." "Es war toll. Ich habe verschiedene Programme kennengelernt: sway, book creator, adobe spark. Ich habe auch viele neue Sachen über die Steinzeit erfahren. Es hat Spass gemacht, am Mittwoch einmal auf andere Art Schule zu haben."

 

Kantonales Unihockeyturnier Sarnen

15.02.19 labo - Erneut zeigte sich die Schule Alpnach mit vielen Teams am traditionellen Unihockeyturnier. Die Kinder waren voller Elan dabei und zeigten spielerisch hochstehende Aktionen.

 

So konnten die Stinktiere aus der 6c in der Kategorie Mixed das Turnier auf dem ersten Platz beenden. Die starken Fireballs aus der 5a belegten den erfolgreichen 3. Platz mit einer souveränen Teamleistung!

 

Wir gratulieren auch den anderen Teams zu ihren guten Leistungen und freuen uns auf das Handballturnier vom Sonntag.

Fährtenjagd im Wald

14.02.19 luab - Wenn der Schnee schmilzt und keine Fährten mehr von Tieren erkennbar sind, machen die Waldkinder eigene Fährten.

 

Heute lernten wir mit einer Schnitzel- bzw. Fährtenjagd Pfeile richtig zu legen, damit die zweite Gruppe den Weg findet. Gleichzeitig wurden auch Aufträge ausführen geübt: Bei jedem Pfeil galt es, zuerst die richtige Anzahl Moos, Steine, Blätter oder Äste zu suchen.

 

Am Schluss wurde beim neuen Forst das Schatzkistli mit dem Knabberznüni gefunden und an der warmen Sonne genossen.

 

Rasante Bobfahrt

06.02.19 asim - Bei schönstem Winterwetter machte sich die Klasse 3A auf in Richtung Grunderberg.

 

Heute zogen wir es vor, unser Sportprogramm draussen im Schnee zu absolvieren. Die rasante Bobfahrt machte riesigen Spass und bot die nötige Abkühlung nach dem anstrengenden Aufstieg.

 

Auch für unser leibliches Wohl wurde gesorgt, herzlichen Dank dafür!

Rotary Musikpreis 2019

04.02.19 stdi - Am vergangenen Samstag, 2. Februar 2019, fand in Sarnen der 15. Rotary Musikpreis statt. Es haben über 200 Jugendliche in verschiedenen Kategorien mitgemacht. Wir gratulieren den Preisträgern unserer Musikschule:

 

Tim Wallimann, Posaune (2. Preis)

Anna Portmann, Gesang (3. Preis)

Mateja Bekavac, Gesang (3. Preis)

Mia Wallimann, Klarinette (3. Preis)

 

Mittagssport

04.02.19 nabu - Jeden Freitag schwitzen und lachen motivierte Lehrpersonen beim Mittagssport in der Turnhalle.

 

Teamgeist und Geselligkeit werden gross geschrieben. Mit Spass und Ballgefühl werden die Köpfe gelüftet und Energie getankt.

Drittklässler werden Zauberlehrlinge

01.02.19 judu - Die BBF-Kinder der 3. Klassen haben in den letzten Wochen fleissig Zaubertricks geübt.

 

Am Besuchstag war der grosse Moment: Sie konnten ihren Klassengspändli und Eltern eine tolle Zaubershow bieten.

 

Das Zauberfieber ist definitiv entfacht!

Nachts im Tierpark

30.01.19 wema - Die diesjährige Team-SCHILW der Mittelstufe führte uns in den Tierpark Goldau. Allerdings nicht wie üblich tagsüber, sondern in der Nacht mit Rotlicht, welches von den meisten Wildtieren nicht wahrgenommen werden kann.

 

Erstaunlich, wie wenig sich die ruhenden oder nachtaktiven Tiere durch unsere Anwesenheit stören liessen. Das Heulen der Wölfe, schlafende Hühner im Baum und die sehr wachsamen Uhus waren sicherlich drei Highlights dieser eindrucksvollen Exkursion.

Wartezimmergeschichten

18.01.18 wema - Damit nicht immer nur die Lehrperson oder andere Kinder die geschriebenen Aufsätze lesen, haben sich die 5. Klassen überlegt, was sie dagegen unternehmen könnten.

 

Herausgekommen ist eine Sammlung von 20 Wartezimmergeschichten zum Thema "Rettung in letzter Sekunde", welche ab sofort in den Alpnacher Arzt- und Zahnarztpraxen gelesen werden können.

Domino Day der 5. Klassen

18.12.18 wema - Nach einigem Üben und Experimentieren in den Schulzimmern hatten wir heute 20'000 Dominosteine zur Verfügung, um im Singsaal weihnachtliche Sujets aufzustellen und für eine grosse Kettenreaktion miteinander zu verbinden. Alle 5. Klassen wurden in Gruppen und Sektoren aufgeteilt, in denen sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen konnten.

 

In der Nachmittagspause war dann der grosse Moment da: Livio, der mit Leo zusammen die ursprüngliche Idee zu diesem Domino Day hatte, durfte den ersten Stein anstossen und dann lief (fast) alles wie am Schnürchen. Mit Klick auf das Bild sehen sie ein Video der Aktion.

 

Adventsapéro

18.12.18 wema - Auch dieses Jahr lud uns der Schulrat zum traditionellen Adventsapéro ein.

 

Bei feinen warmen Getränken und Speisen gab es viele Gelegenheiten, ungezwungene Gespräche zu führen.

 

Die Ambiance im und um das mit Feuern beleuchtete Mittagstischlokal trug ihrerseits zu einem gemütlichen Beisammensein ein. Vielen Dank!

Alpnacher Schulchöre im Länderpark

12.12.18 chin - Gestern hat der Mittelstufenchor  mit seinen Liedern weihnachtliche Stimmung in den Länderpark gezaubert.

 

Am Montag 17. Dezember um 16.15 Uhr wird dann auch der Oberstufenchor „The Voice of IOS“ seine Weihnachtssongs im Länderpark zum Besten geben.

 

Alle Beteiligten freuen sich riesig!

Samichlauseinzug

03.12.18 jokü - Gestern begleiteten wir den Samichlaus mit unseren Laternen vom Wald ins Dorf.

 

Die Arbeit hat sich gelohnt. Es leuchteten nicht nur die Laternen, sondern auch die Kinderaugen.

Video vom Schülertrinkeln

02.12.18 wema - An unserer SCHILW vom 21. November haben die Lehrpersonen verschiedene Apps kennengelernt, welche auch im Unterricht eingesetzt werden können.

 

Unsere DaZ-Lehrerin Evelyn Imfeld befasste sich mit iMovie und hat als kleines Übungsstück Impressionen vom diesjährigen Schülertrinkeln in einem Video verarbeitet.

 

Der Film ist ab sofort auf unserem YouTube-Kanal zu sehen.

Adventszeit kann starten

02.12.18 neme - Schon bald stehen die besinnlichen Weihnachtstage wieder vor der Tür. Die dritten Klassen setzen sich im NMG damit auseinander, wie dieser Brauch in anderen Ländern gefeiert wird. 

 

Zusätzlich dürfen sich die klassendurchmischten Gruppen in drei Ateliers - beim Geschichten lesen, Actionbound absolvieren und Geschenkpapier drucken - noch besser kennenlernen. Auch das Geschichtenerzählen im «Mümpfelizimmer» darf in den nächsten Wochen nicht fehlen. Die Adventszeit kann starten!

Neue Möbel für Waldkindergarten

01.12.18 reba - Gerne durften wir Schüler der dritten IOS diese Woche dem Waldkindergarten vier Bänke und einen neuen Tisch übergeben.

 

Wir sind stolz auf unsere Arbeit und wünschen den Kindern des Waldkindergartens viel Freude an den neuen Möbeln.

Danke allen stillen Helfern

29.11.18 wema - Wie jedes Jahr am Donnerstag vor dem ersten Adventssonntag findet unser Schülertrinkeln statt.

 

Nebst den Hauptverantwortlichen sind jedes Jahr sehr viele Leute im Hintergrund beteiligt, welche mit grösseren und kleineren Einsätzen das Gelingen des Anlasses ermöglichen.

 

Bequem haben es zum Beispiel die Gewählten der Gruppen 2 und 3, welche von Gaby Peter zum Start im Schoried chauffiert werden. Vielen Dank!

Kreativmorgen im Kindergarten

29.11.18 kapa - Heute erlebten die Alpnacher Kindergartenkinder einen Kreativmorgen mit unterschiedlichen Posten. Passend zur Jahreszeit und als Vorbereitung auf die Adventszeit wurden Posten wie Kutsche fahren mit Seil und Teppich, Löffelstafette mit Nuss, Glocken unterscheiden und Eichhörnchen sammelt Nüsse generiert. In kleinen Gruppen durften sie rund 10 unterschiedliche Posten besuchen.
Egal bei welchen Posten man gerade war, konnten nur strahlende und zufriedene Kindergesichter entdeckt werden. Danke an alle, die diesen Tag vorbereitet haben.

Julia Dürr zu Besuch

29.11.18 vest - Letzte Woche war die Illustratorin Julia Dürr zu Besuch bei den 2.-Klässlern. Sie zeigte Bilder aus ihren Büchern und erzählte von ihrer Arbeit als Illustratorin und Künstlerin.

 

Besonders spannend war, als Julia Dürr live via Beamer zeichnete. Die Schülerinnen und Schüler konnten direkt beobachten wie eine Zeichnung entsteht.

 

Dabei entstand zum Beispiel das Bild vom Publikum. Alle waren beeindruckt, wie locker und leicht das Zeichnen bei Frau Dürr geht.

Abstimmungsentscheid Ersatzbau Kindergarten

Mit sehr grossem Bedauern nahmen die Schulverantwortlichen das Abstimmungsresultat vom 25. November zum Baukredit Ersatzbau Kindergarten zur Kenntnis.

 

Die Enttäuschung ist gross darüber, dass die in der Botschaft vorgelegten Zahlen und Fakten offenbar nicht zu überzeugen vermochten.

 

Der von der Schule ausgewiesene Raumbedarf bleibt bestehen. Die Projektplanungsgruppe wird demnächst zusammensitzen, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

 

Urs Giger, Schulleiter

5. Klassen am Adventszauber

24.11.18 wema - Heute war wieder Adventszauber auf dem Schulhausgelände in Alpnach.

 

Mit von der Partie waren unsere 5. Klassen mit ihren Lehrpersonen, um mit ihren selbst gemachten Artikeln Geld für das Klassenlager zu verdienen.

 

Auch die leckeren Chäs-Schnitten durften wir mit freundlicher Unterstützung unserer Dorfchäsi unter die Leute bringen. Am Schluss schaute ein schöner Batzen für die Klassenkasse heraus.

Digital Fitness Vol. 3

21.11.18 wema - Heute Nachmittag fand bereits zum dritten Mal eine SCHILW-Veranstaltung statt, an der unsere Lehrpersonen ihre Kenntnisse im Fachbereich Medien und Informatik vertieften.

 

In verschiedenen Workshops stand heute eine Vielzahl von Apps im Fokus, welche auch im Unterricht  eingesetzt werden können. Dabei fungierten einige Lehrpersonen selbst als Fachleute und unterrichteten ihre Kolleginnen und Kollegen in der Handhabung von Padlet, BookCreator, StopMotion, Chatterpix, Greenscreen und vielen anderen.

Schule Alpnach im Rampenlicht

19.11.18 wema - Heute Abend erstrahlte unser Schulhaus 1916 in noch nie da gewesenem Glanz.

 

Der Lichtkünstler Gerry Hofstetter projezierte unter dem Thema "Integration sichtbar machen - Schulen im Rampenlicht" Arbeiten von Kindern der Schule Alpnach, welche sich auch an unser Jahresmotto "Immer in Bewegung" anlehnten.

 

Die von Musik begleiteten Projektionen begeisterten die zahlreich erschienenen Gäste, nicht zuletzt die anwesenden Schulkinder.  Szenen des Abends sehen sie in der Slideshow unten.

09.11.18 wema - Gestern waren fast alle Kinder der 5. und 6. Klasse unterwegs, um einen Tag lang nicht die Schulbank zu drücken, sondern in einem Betrieb in der Nähe ein bisschen Berufsluft zu schnuppern. Mit vielfältigen Eindrücken kamen sie heute Morgen wieder in die Schule und berichteten in den Klassen über ihre Erfahrungen.

Besuch im Historischen Museum

29.10.18 clce - Am 25. Oktober ist die Klasse 5A mit dem Velo nach Sarnen ins Historische Museum gefahren. Die Ausstellung hiess: Geisterspuk - Liebeszauber - Wunderglaube.

 

Wir lernten viel Neues über Sagen und hörten wunderliche Geschichten aus Obwalden. Am Schluss konnten wir in eine Gruselhöhle krabbeln, in welcher komische Masken an den Wänden hingen.

Delia N. und Tim W.

 

Trendsportart Parkour im Turnen

16.10.18 labo - Vor den Ferien lernten wir die ersten Sprünge der Trendsportart Parkour im Rahmen des Sportunterrichts kennen. Nach den Ferien durften wir diese Elemente das erste Mal im Freien anwenden und weiterentwickeln. Gemeinsam studierten wir verschiedene Wege ein und verbesserten unsere Sprungtechnik wie auch unsere Kondition.

 

Die Klassen 5d und 6c feilen in den kommenden Wochen noch weiter an ihrer Technik - es macht mega Spass!

Exkursion Bruder Klaus

28.09.18 labo - Am Dienstag durften wir, dank Bruder Klaus, den Tag ohne Schule geniessen. Was hat aber dieser Niklaus von Flüe gemacht, dass er so bekannt wurde? 

 

Dies und einiges mehr forschten wir in der vergangenen Woche in der Schule. In klassenübergreifenden Teams bereiteten wir verschiedene kleine Vorträge rund um den Bruder Klaus und sein Wirken vor. Heute liefen wir verschiedene Stationen vor Ort ab und präsentierten unser Wissen bei herrlichem Sonnenschein. Es war interessant das Leben und Wirken des heiligen Bruder Klaus vor Ort zu sehen.

Zirkusfieber im Kindergarten und im Circus Monti

26.09.18 apba - Am 20.09.2018 durften wir vom Kindergarten Alpnach Zirkusluft schnuppern. Passend zu unserem Jahresthema führte uns Lucia Abächerli durchs Zirkusdorf vom Circus Monti. Da sie eine Saison mitreist, konnte sie uns die Küche, die Duschen, die Wäscherei, die Werkstatt, den Sattelgang und vieles mehr zeigen. Sogar in das „Schlafzimmer“ (2x2m) eines Mitarbeiters durften wir hineinspazieren. Wir trafen den Clown, den Jongleur und weitere Artisten ganz privat.

 

Anschliessend verwöhnte Lucia uns mit Popcorn. Nach einem Picknick auf dem nahegelegenen Spielplatz besuchten wir die Vorstellung, wo wir die Artisten in ihren schönen Kostümen bei ihrer Arbeit bewunderten. Natürlich durfte in der Pause die Zuckerwatte nicht fehlen. Ganz herzlichen Dank an Lucia für ihr grosses Engagement.

 

Klassenlager 2. IOS

14.09.18 suke - Wir von der 2. IOS waren vom Montag bis Freitag im Klassenlager in Aurigeno im Tessin.

 

Am Montag sind wir mit dem Car durch den Gotthard gefahren und ca. um 16 Uhr in unserem Lagerhaus angekommen. Dann haben wir unsere Zimmer eingerichtet. Am Dienstag hatten wir den ganzen Tag Lagerolympiade, es war sehr spannend. Am Mittwochmorgen hatten wir eine Wanderung in zwei Niveaus. Am Mittwochnachmittag waren wir Baden im Lido in Locarno. Am Donnerstag hatten wir einen OL in Locarno und am Nachmittag konnten wir ein Wahlprogramm wählen. Am Freitag sind wir über den Gotthard wieder nach Hause gefahren.

 

Das ganze Lager war sehr spannend und abenteuerlich. Enver und Nico

Klassenlager in Appenzell

12.09.18 pran - Bei herrlichem Wetter verbringen die Klassen 6a und 6b ein tolles Klassenlager in Appenzell. Alle Kinder und Erwachsenen sind gesund, munter und zufrieden. Den Montag Abend verbrachten wir mit Sagen, Liedern und gebratenen Marshmellows am Lagerfeuer im Wald. Am Dienstag überwanden viele Kinder im Seilpark ihre Grenzen und am Mittwoch wanderten wir zum Seealpsee. Was für Erlebnisse warten wohl noch auf uns? Wir freuen uns auf den Rest der Woche.

Herbstwanderung

11.09.18 wema

Heute machte sich die Schule Alpnach wieder einmal vom Schulhaus aus auf den Weg, die Gemeinde Alpnach zu erkunden.

 

Auf der Herbstwanderung wählten die verschiedenen Stufen unterschiedliche Routen, so dass zum Teil fast unbekannte Orte in unserer Gemeinde entdeckt wurden.

 

Das tolle Spätsommerwetter trug seinen Teil zu einem rundum gelungenen Tag bei.

Orchesterprobe der «erstKlassik am Sarnersee»

06.09.18 jedu

Die Klassen 4a und 4b durften heute die offene Generalprobe eines Orchesters besuchen. Die Darbietung war sehr beeindruckend und informativ. Die Schülerinnen und Schüler durften nicht nur dem Konzert lauschen, sondern den Musikanten aus aller Welt auch Fragen stellen.

 

Eine Schülerin beschreibt die Aufführung so: "Wenn die Musikanten spielen, sieht es aus als würden sie mit ihren Instrumenten tanzen." Das Konzert wird uns in bester Erinnerung bleiben.

Wir sind ein super Team!

06.09.18 cihe

Wir durften mit unseren Gottis/unseren Göttis respektive unseren Gotti-/Göttikindern tolle Zeichnungen gestalten.

 

Dadurch haben wir uns kennengelernt und konnten uns schon viel erzählen.

 

In den nächsten 2 Jahren werden wir ganz sicher noch weitere super Events mit unserer Göttiklasse erleben! Darauf sind wir schon ganz gespannt…

Zickzack Zwieback - Wir schlafen im Biwak

06.09.18 labo

Nach dem winterlichen Igluabenteuer verbrachten wir den zweiten Teil unserer Schulverlegung auf einem dreitägigen Trekking in der Region. Wir kochten wieder im Freien, schliefen unter den Blachen und konstruierten verschiedenste Biwaks, die selbst dem grössten Regen trotzten (hätten wir nur unsere Schlafsäcke richtig unter die Blache gelegt ;-)).

 

Es machte uns Spass, die Freiheiten in der Natur zu geniessen und unterschiedliche Wälder zu erobern.

 

1. IOS am Beachvolley-Turnier

05.09.18 ankn

Bei schönstem Spätsommerwetter nahm ein Team bestehend aus einem Mädchen und fünf Jungs aus der 1. IOS am Beachvolley-Turnier des OVSS in Kerns teil.

 

Obwohl die Trainingsphase zu Beginn des Schuljahres nur kurz war, konnte man immerhin ein Spiel gegen die starken Gruppen aus den anderen Gemeinden gewinnen.

 

Sehr erfreulich war, dass das Alpnacher Team mit dem OKB-Fairness-Preis ausgezeichnet wurde. Damit wird besonders faires Verhalten während des Turniers gewürdigt. BRAVO, Team Sandhüpfer!

Duathlon zum Schulstart

21.08.18 labo

Die genialen Temperaturen am Nachmittag luden uns zu einem neuen Abenteuer ein: Wir joggten von der Schule zum See, dort schwammen wir im angenehmen See bevor wir wieder zurück zur Schule joggten. Nach den 4.3 km sprangen wir noch zur Abschlussabkühlung in die Schliere.

 

Unser Turnunterricht ist genial gestartet....und wer weiss, vielleicht umrunden wir dieses Jahr die Welt? ;-)

Erster Schultag

20.08.18 wema

Heute war der erste Schultag des neuen Schuljahres. Wie auf dem Bild zu sehen, war es für einige Kinder der erste Schultag überhaupt.

 

Wir wünschen allen einen guten Start, viel Erfolg und viele gute Momente mit den Lehrpersonen und den Gspändli.

 

Ganz nach dem Jahresmotto "Schule Alpnach - immer in Bewegung!" wollen wir nicht stehen bleiben und uns den anstehenden Herausforderungen stellen.

Wir sind bereit!

16.08.18 wema

Wie immer am letzten Donnerstag der Schulferien versammelte sich heute das Gesamtteam zu den ersten offiziellen Sitzungen des Schuljahres. An der Schulkonferenz am frühen Morgen hatten wir dieses Jahr hohen Besuch: Nebst der Schulpräsidentin Sibylle Wallimann und der Leiterin des AVM Francesca Moser war auch der neue Bildungsdirektor Christian Schäli anwesend. Erstere und Letzterer richteten auch ihr Grusswort an das versammelte Team. Auch der neue Schulrat Armin Nufer stellte sich uns vor.

 

Im Anschluss an die Schulkonferenz standen die erste Stufensitzung, ein gemeinsames Mittagessen im Mittagstischlokal und ein SCHILW-Nachmittag zum Lehrplan 21 auf dem Programm. Eine sehr nette Geste erwarte uns zum Abschluss dieses Arbeitstages: Das Team des Nuovo Baumgarten lud uns zu einem feinen Apéro ein. Vielen Dank!