09.11.18 wema - Gestern waren fast alle Kinder der 5. und 6. Klasse unterwegs, um einen Tag lang nicht die Schulbank zu drücken, sondern in einem Betrieb in der Nähe ein bisschen Berufsluft zu schnuppern. Mit vielfältigen Eindrücken kamen sie heute Morgen wieder in die Schule und berichteten in den Klassen über ihre Erfahrungen.

Besuch im Historischen Museum

29.10.18 clce - Am 25. Oktober ist die Klasse 5A mit dem Velo nach Sarnen ins Historische Museum gefahren. Die Ausstellung hiess: Geisterspuk - Liebeszauber - Wunderglaube.

 

Wir lernten viel Neues über Sagen und hörten wunderliche Geschichten aus Obwalden. Am Schluss konnten wir in eine Gruselhöhle krabbeln, in welcher komische Masken an den Wänden hingen.

Delia N. und Tim W.

 

Trendsportart Parkour im Turnen

16.10.18 labo - Vor den Ferien lernten wir die ersten Sprünge der Trendsportart Parkour im Rahmen des Sportunterrichts kennen. Nach den Ferien durften wir diese Elemente das erste Mal im Freien anwenden und weiterentwickeln. Gemeinsam studierten wir verschiedene Wege ein und verbesserten unsere Sprungtechnik wie auch unsere Kondition.

 

Die Klassen 5d und 6c feilen in den kommenden Wochen noch weiter an ihrer Technik - es macht mega Spass!

Exkursion Bruder Klaus

28.09.18 labo - Am Dienstag durften wir, dank Bruder Klaus, den Tag ohne Schule geniessen. Was hat aber dieser Niklaus von Flüe gemacht, dass er so bekannt wurde? 

 

Dies und einiges mehr forschten wir in der vergangenen Woche in der Schule. In klassenübergreifenden Teams bereiteten wir verschiedene kleine Vorträge rund um den Bruder Klaus und sein Wirken vor. Heute liefen wir verschiedene Stationen vor Ort ab und präsentierten unser Wissen bei herrlichem Sonnenschein. Es war interessant das Leben und Wirken des heiligen Bruder Klaus vor Ort zu sehen.

Zirkusfieber im Kindergarten und im Circus Monti

26.09.18 apba - Am 20.09.2018 durften wir vom Kindergarten Alpnach Zirkusluft schnuppern. Passend zu unserem Jahresthema führte uns Lucia Abächerli durchs Zirkusdorf vom Circus Monti. Da sie eine Saison mitreist, konnte sie uns die Küche, die Duschen, die Wäscherei, die Werkstatt, den Sattelgang und vieles mehr zeigen. Sogar in das „Schlafzimmer“ (2x2m) eines Mitarbeiters durften wir hineinspazieren. Wir trafen den Clown, den Jongleur und weitere Artisten ganz privat.

 

Anschliessend verwöhnte Lucia uns mit Popcorn. Nach einem Picknick auf dem nahegelegenen Spielplatz besuchten wir die Vorstellung, wo wir die Artisten in ihren schönen Kostümen bei ihrer Arbeit bewunderten. Natürlich durfte in der Pause die Zuckerwatte nicht fehlen. Ganz herzlichen Dank an Lucia für ihr grosses Engagement.

 

Klassenlager 2. IOS

14.09.18 suke - Wir von der 2. IOS waren vom Montag bis Freitag im Klassenlager in Aurigeno im Tessin.

 

Am Montag sind wir mit dem Car durch den Gotthard gefahren und ca. um 16 Uhr in unserem Lagerhaus angekommen. Dann haben wir unsere Zimmer eingerichtet. Am Dienstag hatten wir den ganzen Tag Lagerolympiade, es war sehr spannend. Am Mittwochmorgen hatten wir eine Wanderung in zwei Niveaus. Am Mittwochnachmittag waren wir Baden im Lido in Locarno. Am Donnerstag hatten wir einen OL in Locarno und am Nachmittag konnten wir ein Wahlprogramm wählen. Am Freitag sind wir über den Gotthard wieder nach Hause gefahren.

 

Das ganze Lager war sehr spannend und abenteuerlich. Enver und Nico

Klassenlager in Appenzell

12.09.18 pran - Bei herrlichem Wetter verbringen die Klassen 6a und 6b ein tolles Klassenlager in Appenzell. Alle Kinder und Erwachsenen sind gesund, munter und zufrieden. Den Montag Abend verbrachten wir mit Sagen, Liedern und gebratenen Marshmellows am Lagerfeuer im Wald. Am Dienstag überwanden viele Kinder im Seilpark ihre Grenzen und am Mittwoch wanderten wir zum Seealpsee. Was für Erlebnisse warten wohl noch auf uns? Wir freuen uns auf den Rest der Woche.

Herbstwanderung

11.09.18 wema

Heute machte sich die Schule Alpnach wieder einmal vom Schulhaus aus auf den Weg, die Gemeinde Alpnach zu erkunden.

 

Auf der Herbstwanderung wählten die verschiedenen Stufen unterschiedliche Routen, so dass zum Teil fast unbekannte Orte in unserer Gemeinde entdeckt wurden.

 

Das tolle Spätsommerwetter trug seinen Teil zu einem rundum gelungenen Tag bei.

Orchesterprobe der «erstKlassik am Sarnersee»

06.09.18 jedu

Die Klassen 4a und 4b durften heute die offene Generalprobe eines Orchesters besuchen. Die Darbietung war sehr beeindruckend und informativ. Die Schülerinnen und Schüler durften nicht nur dem Konzert lauschen, sondern den Musikanten aus aller Welt auch Fragen stellen.

 

Eine Schülerin beschreibt die Aufführung so: "Wenn die Musikanten spielen, sieht es aus als würden sie mit ihren Instrumenten tanzen." Das Konzert wird uns in bester Erinnerung bleiben.

Wir sind ein super Team!

06.09.18 cihe

Wir durften mit unseren Gottis/unseren Göttis respektive unseren Gotti-/Göttikindern tolle Zeichnungen gestalten.

 

Dadurch haben wir uns kennengelernt und konnten uns schon viel erzählen.

 

In den nächsten 2 Jahren werden wir ganz sicher noch weitere super Events mit unserer Göttiklasse erleben! Darauf sind wir schon ganz gespannt…

Zickzack Zwieback - Wir schlafen im Biwak

06.09.18 labo

Nach dem winterlichen Igluabenteuer verbrachten wir den zweiten Teil unserer Schulverlegung auf einem dreitägigen Trekking in der Region. Wir kochten wieder im Freien, schliefen unter den Blachen und konstruierten verschiedenste Biwaks, die selbst dem grössten Regen trotzten (hätten wir nur unsere Schlafsäcke richtig unter die Blache gelegt ;-)).

 

Es machte uns Spass, die Freiheiten in der Natur zu geniessen und unterschiedliche Wälder zu erobern.

 

1. IOS am Beachvolley-Turnier

05.09.18 ankn

Bei schönstem Spätsommerwetter nahm ein Team bestehend aus einem Mädchen und fünf Jungs aus der 1. IOS am Beachvolley-Turnier des OVSS in Kerns teil.

 

Obwohl die Trainingsphase zu Beginn des Schuljahres nur kurz war, konnte man immerhin ein Spiel gegen die starken Gruppen aus den anderen Gemeinden gewinnen.

 

Sehr erfreulich war, dass das Alpnacher Team mit dem OKB-Fairness-Preis ausgezeichnet wurde. Damit wird besonders faires Verhalten während des Turniers gewürdigt. BRAVO, Team Sandhüpfer!

Duathlon zum Schulstart

21.08.18 labo

Die genialen Temperaturen am Nachmittag luden uns zu einem neuen Abenteuer ein: Wir joggten von der Schule zum See, dort schwammen wir im angenehmen See bevor wir wieder zurück zur Schule joggten. Nach den 4.3 km sprangen wir noch zur Abschlussabkühlung in die Schliere.

 

Unser Turnunterricht ist genial gestartet....und wer weiss, vielleicht umrunden wir dieses Jahr die Welt? ;-)

Erster Schultag

20.08.18 wema

Heute war der erste Schultag des neuen Schuljahres. Wie auf dem Bild zu sehen, war es für einige Kinder der erste Schultag überhaupt.

 

Wir wünschen allen einen guten Start, viel Erfolg und viele gute Momente mit den Lehrpersonen und den Gspändli.

 

Ganz nach dem Jahresmotto "Schule Alpnach - immer in Bewegung!" wollen wir nicht stehen bleiben und uns den anstehenden Herausforderungen stellen.

Wir sind bereit!

16.08.18 wema

Wie immer am letzten Donnerstag der Schulferien versammelte sich heute das Gesamtteam zu den ersten offiziellen Sitzungen des Schuljahres. An der Schulkonferenz am frühen Morgen hatten wir dieses Jahr hohen Besuch: Nebst der Schulpräsidentin Sibylle Wallimann und der Leiterin des AVM Francesca Moser war auch der neue Bildungsdirektor Christian Schäli anwesend. Erstere und Letzterer richteten auch ihr Grusswort an das versammelte Team. Auch der neue Schulrat Armin Nufer stellte sich uns vor.

 

Im Anschluss an die Schulkonferenz standen die erste Stufensitzung, ein gemeinsames Mittagessen im Mittagstischlokal und ein SCHILW-Nachmittag zum Lehrplan 21 auf dem Programm. Eine sehr nette Geste erwarte uns zum Abschluss dieses Arbeitstages: Das Team des Nuovo Baumgarten lud uns zu einem feinen Apéro ein. Vielen Dank!