Elternkaffee am Besuchstag

20.09.19 nipr - "Merci der 2. IOS für das tolle Organisieren des Elternkaffees. Die Gebäcke waren sehr lecker. "

 

An den offiziellen Schulbesuchstagen findet in den WAH-Räumlichkeiten jeweils ein Elternkaffee statt. Diese Einrichtung erfreut sich grosser Beliebtheit und ermöglicht einen unkomplizierten Austausch über schulische und andere Themen. Nutzen Sie doch das nächste Mal diese Gelegenheit auch.

Clean-Up-Day

13.09.19 ankn - Aktuell findet der nationale Clean-Up-Day statt. In der ganzen Schweiz räumen Freiwillige, Vereine und Schulen auf. Gestern Nachmittag engagierten sich alle Kindergartenkinder und heute Morgen die Kinder der 1., 3. und 5. Primar sowie der 1. IOS.

 

Mit Abfallsäcken ausgerüstet zogen die Klassen begleitet von vielen Lehrpersonen durch weite Teile des Dorfes und machten das, was der Werkdienst der Gemeinde nebst vielen anderen Arbeiten täglich auch macht: achtlos weggeworfenen Abfall einsammeln. Dieser Abfall wurde anschliessend fachgerecht bei der Sammelstelle entsorgt. Die Schule hat damit eine erste Aktion zum Jahresmotto «Schule Alpnach gibt Acht» durchgeführt.

Herbstwanderung Kindergarten

10.09.19 anmü - Heute hiess es im Kindergarten Rucksack packen und losmarschieren. Der Weg führte uns von Alpnach der kleinen Schliere entlang nach Alpnachstad und wieder zurück. Am Platz des Waldkindergartens und der Waldspielgruppe machten wir ein Feuer. 

 

Steine in den Bach werfen, Stecken sammeln, wandern, klettern, Wurst bräteln, im Tunnel laut lärmen, neue Freunde finden, kämpfen, spielen, matschen, rumrennen, den Wald erkunden und Tierspuren suchen…die Zeit verging viel zu schnell. Wieder einmal durften alle Kinder des „Grossen Kindergartens“ zusammen eine wunderbare Herbstwanderung erleben.

Märchenwagen auf dem Schulhausplatz

10.09.19 jobu - Am 3. und 4. September 2019 hatten wir auf dem Schulhausplatz Alpnach Besuch vom Märchenerzähler Andi Vettiger alias Jean Duconte.

 

In seinem umgebauten Märchenwagen tourt er durch die ganze Schweiz. In Alpnach durften die Schüler der 1. und 2. Klasse jeweils während einer Lektion den Märchenwagen besuchen. Dort erzählte Andi den Schülerinnen und Schülern zwei Märchen in Mundart mit musikalischer Untermalung auf seiner Gitarre. Am Mittwochnachmittag war der Märchenwagen für die Öffentlichkeit zugänglich und man konnte Andi ohne Voranmeldung besuchen.

Herbstwanderung Zyklus 2

03.09.19 wema - Die Herbstwanderung des Zyklus 2 fand dieses Jahr als Sternwanderung statt. Auf fünf verschiedenen Routen, welche auf die Leistungsfähigkeit der Kinder angepasst waren, wanderte man in und um die Gemeinde Alpnach. Dabei wurden auch ganz neue Wege entdeckt, auf denen noch niemand der Anwesenden unterwegs war.

 

Treffpunkt am Mittag war der Gruensammler, wo bei Grillfeuer das Mittagessen genossen und am Wasser gespielt wurde, was das Zeug hält.

Hoch hinaus in Adelboden

28.08.19 wema - Diese und nächste Woche sind die vier 6. Klassen in der Schulverlegung in Adelboden.

 

In den jeweils fünf Tagen erleben die Kinder den Alltag mit je einer Parallelklasse zusammen. Sie begegnen dabei nicht nur sozialen, sondern auch körperlichen Herausforderungen. Dabei darf der Spass aber nie zu kurz kommen.

 

Das genaue Programm bleibt noch geheim, aber die Kinder werden zu Hause garantiert viel zu erzählen haben!

Projektwoche zum Schulstart

19.08.19 pran - Alle drei 5. Klassen starten das Schuljahr mit einer Projektwoche draussen. Dadurch lernen sich Kinder und Lehrpersonen ausserhalb des Schulzimmers kennen, und der Gemeinschaftssinn wird gestärkt.

 

Jeder Tag wird zu je einem Sinn gestaltet. Heute stand das Hören im Zentrum.

Erster Schultag

19.08.19 wema - Nach den Sommerferien begleiteten uns heute Ballone durch die Schulstartfeier. Sie sollen uns daran erinnern, auf was wir im neuen Schuljahr alles Acht geben sollen. Jede Klasse durfte zum Schluss auch einen speziellen Ballon mit ins Klassenzimmer nehmen.

 

Wir wünschen allen einen guten Schulstart und viel Erfolg und Freude im neuen Schuljahr!

Bereit für das neue Schuljahr

14.08.19 wema - Am heutigen ersten offiziellen Arbeitstag nach den Sommerferien trafen sich die Angestellten der Schule traditionellerweise zu ihrer ersten Schulkonferenz und danach zur Stufensitzung. Wieder ist in der Pause ein Bild entstanden, auf dem (fast) alle Angestellten zu sehen sind, wie klein das Pensum auch sein mag.

 

Am Nachmittag fand bereits die erste SCHILW des Schuljahres statt, an der sich die einzelnen Stufen mit ihren Wertehaltungen auseinandersetzten.

Schule Alpnach gibt Acht! So lautet unser neues Schuljahresmoto. Aktuelle Themen wie Umweltverschmutzung und Klimawandel sollen im kommenden Schuljahr im Unterricht aufgegriffen werden.

 

Das Motto soll die Schulgemeinschaft zudem anspornen, einen achtsamen Umgang miteinander zu pflegen. Als Roter Faden durch das Schuljahr studieren alle Klassen einen Klimasong ein. Im projektartigen Arbeiten können Ideen von Schülerinnen und Schülern aufgenommen und eine Klassen- oder stufenübergreifende Zusammenarbeit angestrebt werden. Gegen das Schuljahresende hin wird eine Schlussfeier oder eine Ausstellung den gemeinsamen Schlusspunkt setzen.