WC Buchempfehlungen

06.12.16 judu

Die 5. Klässler habe in den BBF-Stunden Buchempfehlungen geschrieben, welche nun an den Türen der WCs angebracht sind.

 

Das stille Örtchen im Schulhaus 2003 lädt nun ein, einige dieser Bücher zu lesen.


Lebkuchenhäuser

02.01.16. judu 

Die Kinder der 3a und 3b haben heute im TG voller Begeisterung Lebkuchenhäuser gebastelt. Es sind 37 Kunstwerke entstanden! 

 

"Es hat mir Spass gemacht, ich habe zum ersten Mal so ein Häuschen gebaut."

"Ich habe es mir viel schwieriger vorgestellt, aber es war sehr lustig! "

"Es war einmal ganz etwas anderes. Alle Häuschen sind schön herausgekommen."

 


2. Modultag IOS

02.12.16 soze

Am zweiten Modultag der IOS Alpnach sind acht Schüler und Schülerinnen in die Rolle eines Reporters/einer Reporterin geschlüpft.

 

Sie haben verschiedene Module im Schulhaus besucht, Interviews geführt und Fotos gemacht. Als Endprodukt entstand eine kleine Broschüre.

Download
modultag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB


Autorenlesung mit Katja Alves

29.11.16 wema

Heute Morgen hatten die 5. Klassen Gelegenheit, eine Autorin hautnah kennenzulernen.

 

Katja Alves nahm viele ihrer Bücher mit, las daraus vor, bildete mit den Klassen direkte Bezüge zu ihrem Alltag und weckte die Lust, die Geschichten zu Ende zu lesen.

 

Die Kinder waren sehr motiviert bei der Sache, was nicht zuletzt an der gewinnenden Art von Katja Alves lag.


"Break the Chain"

27.11.16 gaku

Zu diesem Titelsong der Kampagne "16 Tage gegen Gewalt an Frauen" tanzten wir während Wochen mit viel Power und Elan.

 

Für die Hauptprobe wechselten wir von der Halle in den Jugendraum mit der Spiegelwand, um mit dem Spiegelbild das Gefühl, gemeinsam in einer Gruppe ganz viel Lebensfreude verbreiten zu können, noch zu verstärken.

 

Wir sind bereit für den Flashmob vom

1. Dezember 17.30 Uhr auf dem Pfarrhof Kerns!


Anspruchsvolles Schülertrinkeln

24.11.16 wema

Heute waren sie wieder unterwegs; etwa die Hälfte unserer Primarschulkinder besuchte die Bevölkerung und verteilte durch den Samichlaus ihre feinen Gaben.

 

Unsere Gemeinde wächst und wächst. So wird es trotz motivierter Kinder immer schwieriger, die bestehenden Routen vollständig zu bedienen. Bei Pannen bitten wir daher um Ihr Verständnis. Im Verlaufe der Jahre mussten wir die Routen auch immer wieder anpassen. 


Mittelstufe im AdventureRoom

24.11.16 wema

Gestern wurden wir an unserem Teamanlass eingesperrt, angekettet und alleine gelassen!

 

Mit viel Geschick, Kombinationsvermögen und Teamgeist gelang es uns dann trotzdem, die missliche Lage zu überwinden und uns aus der Gefangenschaft zu befreien.

 

Zur Belohnung gab es nachher ein feines Apéro. Dabei konnten die Heldentaten der einzelnen Gruppen ausgetauscht werden.


Kulinarischer Besuchstag im Wald

21.11.16 labo

Die Kinder der Klassen 4c und 5a luden ihre Eltern heute zum Waldsofa ein. Dort gab es Bouillonsuppe mit frischen Flädli, Hot Dogs, Gemüsekrokodil und liebevoll dekorierte Sandwiches mit Tee vom Feuer.

 

Die Kinder haben alles selber organisiert und gekocht. Danke für euren tollen und kreativen Einsatz und den Eltern danke für den Besuch!


Besuch aus Australien

18.11.16 kali

Lisa Miller aus Australien bestreitet momentan ihr Ausland-Praktikum an unserer Schule. Sie unterrichtet in mehreren Klassen Englisch und hilft auch in anderen Fächern tatkräftig mit.

 

Besonders interessiert sind die Kinder, wenn Frau Miller von Australien erzählt. Auch das „Dot-painting“ macht Spass!


Infoabend Gamesucht

17.11.16 masi

Am Mittwochabend trafen sich interessierte Eltern mit dem Jugendarbeiter Rene Kiser, der Schulsozialarbeiterin Martina Singer und Severin Fanger von der Jugend- und Suchtberatung Sarnen zu einem Diskussions- und Infoabend zum Thema Gamesucht. 

 

Es wurde sehr angeregt diskutiert und es zeigte sich, wie wichtig Prävention, Aufklärung und auch das Setzen von Grenzen in diesem Thema sind. Gegenseitige Unterstützung zwischen Schule und Elternhaus und den Fachstellen wurde sehr gewünscht, um Kindern und Jugendlichen den nötigen Halt bieten zu können.


Berufsmusiker bei uns

09.11.16 prhu

Heute besuchten uns vier Musiker aus dem Luzerner Sinfonieorchester. Sie spielten verschiedene Stücke und haben uns viel erklärt.

 

Danach durften wir die Instrumente ausprobieren: Fagott, Horn und Trompete. Wir konnten auch fragen, was wir schon lange wissen wollten. Es war ein interessanter Morgen.

 

Alicia, Linus, Severin