BBF Modul in der Holz- und Metallwerkstatt

18.03.19 kapa - Am Montag wurde das Begabten- und Begabungsförderungs-Modul auf der IOS mit dem Thema "Mein Tagesprojekt" durchgeführt. In der Werkstatt konnten Schülerinnen und Schüler ihre Projekte, welche überprüft und bewilligt wurden, bearbeiten.

 

Es herrschte ein reges Treiben und laute Maschinen waren überall zu hören, und doch waren alle Schülerinnen und Schüler motiviert und konzentriert. Die Arbeiten, die entstanden sind, sind so individuell wie auch die Schülerinnen und Schüler selbst.


Klassenübergreifende Spielestunden

13.03.19 labo - Die Klassen 5a und 6c haben die Schulzimmer nebeneinander. Täglich begegnen wir uns im Gang und doch kennen wir uns nicht wirklich. Um einander kennen und schätzen zu lernen, haben wir vier Frühstunden gemeinsam verbracht. In dieser Zeit lernten wir gemeinsam verschiedene Spiele zu spielen. Gleichzeitig durften wir einander von einer anderen Seite schätzen lernen.

 

Nun kennen wir alle Namen und wir können offener aufeinander zugehen. Was zu Beginn eine spannende und kleine Herausforderung war, stellte sich nun als cooles Ereignis heraus. Wir geniessen nun die tolle Nachbarschaft noch bis zum Sommer.


Lernen und Beobachten ausserhalb des Unterrichts

13.03.19 edpi - Oft findet Lernen direkt vor der Schule und ausserhalb der Schulzeit statt.


Die Abbauarbeiten des Grunderstegs ziehen magisch ganze Schülertrauben an. Wir sind gespannt, wie das Endergebnis des geplanten Fussgängerübergangs aussehen wird.


Zoo auf der 2. Klasse

22.02.19 esse - Die Klasse 2d konnte nach langer Vorbereitungszeit den Eltern, Grosseltern, Gotti und Göttis ihren Zoo stolz präsentieren.

 

Durch verschiedene Druckverfahren wurden Tiere dargestellt, die schlussendlich in gemeinschaftliche Gehege platziert wurden. Auch ein Restaurant durfte in unserem Zoo nicht fehlen. Die Kinder schlüpften in Rollen, wie Zoodirektorin, Zoowärter/in, Koch und Köchin, Restaurantbesitzerin oder Kassiererin.

 

Wir danken allen ganz herzlich für die Hilfe. Vor allem danken wir auch unseren Gästen für diese netten Nachrichten in unserem Gästebuch. Wir hatten grosse Freude.


Doppelkonzert der Alpnacher Guggen

22.02.19 wema - Heute vor dem Mittag durften unsere Schulkinder gleich eine doppelte Portion Guggenmusik geniessen.

 

Die Städer Schränzer, welche uns schon seit einigen Jahren beehren, wurden heute von den Seeguslern verstärkt und hielten das traditionelle Guggenkonzert am letzten Schultag ab.

 

Mit geballter Guggenpower wurden die Kinder bestens auf die bevorstehende Fasnacht eingestimmt.


Fasnachts-Stafette

21.02.19 nabu - Mit einer Fasnachts-Stafette kamen die 6.-Klässler bereits in der Frühstunde am Donnerstag in Feierlaune.

 

Die witzigen Verkleidungen brachten uns viel gute Laune für die letzten zwei Schultage!

 

Anmerkung des Webmasters: Mit Klick auf das Bild können sie dieses (wie in den meisten Fällen) vergrössern und in seiner vollen Auflösung geniessen.


3x Medienmorgen in den 3. Klassen

15.02.19 kali- In klassendurchmischten Gruppen arbeiteten die 3.Klässer an drei Morgen eifrig mit den drei Apps Sway, Book creator und Adobe spark. Zum Thema Altsteinzeit entstanden spannende Präsentationen.

 

Aussagen von Kindern dazu: "Es machte mir Spass, weil ich Kinder aus anderen Klassen kennengelernt habe und neue Apps. Nächstes Mal will ich den Book creator in meiner Freiarbeit einbauen." "Ich habe viel über die Steinzeit gelernt. Mir hat das Programmieren beim Sway am besten gefallen. Ich habe gelernt wie man gut zu zweit arbeitet und gelesene Sätze in eigenen Worten aufschreiben kann." "Es war toll. Ich habe verschiedene Programme kennengelernt: sway, book creator, adobe spark. Ich habe auch viele neue Sachen über die Steinzeit erfahren. Es hat Spass gemacht, am Mittwoch einmal auf andere Art Schule zu haben."

 


Kantonales Unihockeyturnier Sarnen

15.02.19 labo - Erneut zeigte sich die Schule Alpnach mit vielen Teams am traditionellen Unihockeyturnier. Die Kinder waren voller Elan dabei und zeigten spielerisch hochstehende Aktionen.

 

So konnten die Stinktiere aus der 6c in der Kategorie Mixed das Turnier auf dem ersten Platz beenden. Die starken Fireballs aus der 5a belegten den erfolgreichen 3. Platz mit einer souveränen Teamleistung!

 

Wir gratulieren auch den anderen Teams zu ihren guten Leistungen und freuen uns auf das Handballturnier vom Sonntag.