Kantonale Meisterschaften Unihockey

01.02.18 gaku

Am Mittwochnachmittag haben insgesamt 33 Mannschaften, davon 9 aus Alpnach, um die Qualifikation für die Swiss Unihockey Games und um die Teilnahme am Schweizerischen Sporttag gekämpft. 

 

Durch das engagierte und disziplinierte Verhalten der Teams gab es viele spannende Spiele zu sehen. Alpnach durfte nebst dem Sieg der Knaben aus der 1. IOS auch noch den Fairplaysieg einer MS 2 Mannschaft mit nach Hause nehmen. 


Ist Fasnacht wegen des Winters?

02.02.18 luab

Warum feiern wir Fasnacht? Eines der Kindergartenkinder meinte: „Demit mier üs verkleide chönnd." Für ein anderes Kind ist klar:“… wil Fasnachtszyt isch.“ Ein Kind blickt fragend: „Heds epis mit em Winter z’tuä?“

 

In einer kurzen Sequenz philosophierten wir über diese närrische Zeit. Nachher wurde jedoch zusammen mit allen Kindergartenkindern gefeiert zu Guggenmusik ab CD getanzt und wie alle Jahre das „Fliegerlied“ mitgesungen. Ein gelungener Abschluss vor den Fasnachtsferien.


Maskenbilder 3. IOS

01.02.18 nipr

Im BG-Unterricht haben wir aus weissem Papier und Kartontellern Masken hergestellt. Anschliessend haben wir sie mit dem Beamer mit verschiedenen Bildern beleuchtet. Es entstanden wirkungsvolle Maskenbilder. Zum Vergrössern der Bilder einfach anklicken...


Produktetest auf der 3. IOS

22.01.18 coar

Im Rahmen des Projektunterrichts haben die Abschlussklassen einen Produktetest durchgeführt.

 

Diverse Nahrungsmittel wurden nach Geschmack,

Konsistenz, Aussehen und vielen weiteren Kriterien geprüft.

 

Was für ein schmackhafter Start in die Woche!


Modultag der IOS «Pasta e basta»

22.01.18 gewe

Nachdem wir am Vormittag selber Teigwaren hergestellt und die feinen Ravioli zum Zmittag genossen haben, machten wir uns am Nachmittag auf nach Kerns. In der Pastafabrik Röthlin durften wir erleben, wie Teigwaren in grossen Mengen hergestellt werden.

 

Damit in diesem Lebensmittelbetrieb die Hygiene eingehalten wird, wurden wir alle eingekleidet für die Besichtigung des Produktionsbetriebes.

 

Mit vielen interessanten Eindrücken und einem feinen Mitbringsel ging es wieder zurück nach Hause.


tALLEnt-Ateliers

17.01.18 pran

Im Sinne einer Begabungsförderung für alle bieten wir in diesem Schuljahr auf der ganzen Primarstufe verschiedenste tALLEnt-Ateliers an. Diese beziehen sich auf die verschiedenen Intelligenzbereiche nach Gardner. Das Hauptziel besteht darin, dass die Kinder ihre Stärken und Interessen entdecken und (weiter)entwickeln. Alle Lehrpersonen bieten unterschiedliche Angebote an. Jedes Kind konnte fünf Angebote wählen und wurde dann bei drei verschiedenen Ateliers eingeteilt. 

 

Das erste Atelier fand jetzt heute Morgen statt. Da wurde während drei Lektionen fotografiert, programmiert, gemalt, gejasst, gebastelt, gezaubert, gesungen, experimentiert, gebaut, Theater gespielt, musiziert, geturnt, geschnitzt, philosophiert und vieles mehr. Wir freuen uns bereits auf die Ateliers vom 24. und 31. Januar!


Ein Geschenk vom Samichlaus

08.01.18 wema

Auf den Schulstart ins neue Kalenderjahr wurde der defekte Pingpongtisch vom Hauswartteam repariert. Vielen Dank!

 

Da der Samichlaus in den letzten Jahren mit dem Schülertrinkeln gut gewirtschaftet hatte, konnte er den Schulkindern von Alpnach die sehr teure Tischplatte zum Geschenk machen.

 

Bitte tragt in Zukunft gut Sorge dazu!