Erste Schulgartenernte

14.06.19 alhe - Dank erstklassiger Beetpflege der Klasse 4b konnten wir heute Nachmittag die erste Ernte geniessen. Nebst knackig frischem Salat ernteten wir riesengrosse Radieschen. Beides verfeinerten wir mit unserer Klassenspezialsauce. 

 

"Der beste Salat, den ich je gegessen habe!"

"Ich dachte immer, dass ich Radieschen nicht mag!"

"Nun haben wir Gartenenergie bis zu den Sommerferien!"


Besuch in der ARA

14.06.19 cobl – Die Klasse 6b erlebte am Donnerstag eine spannende Führung durch die ARA Sarneraatal. Im NMG beschäftigen wir uns im Moment mit dem Thema Wasser. Wer will da nicht wissen woher unser Wasser kommt? Und was mit dem schmutzigen Wasser passiert?

 

Es war sehr interessant zu sehen, wie das schmutzige Wasser in die ARA gepumpt wird, bis es am Schluss sauber wieder ins Gewässer abgelassen wird. Danke für die tolle Führung.


Auf den Spuren der Römer

11.06.19 jedu - Für einen Tag tauchten alle Kinder der vierten Klasse in die Zeit der Römer ein. Gemeinsam schlenderten wir über das historische Gelände und begaben uns auf eine Reise in eine längst vergangene Zeit. Mit ein bisschen Fantasie erweckten wir die Ruinen von Augusta Raurica zurück zum Leben. Wir stellten uns vor, wie die Leute damals wohl gelebt haben. Zusammen bestaunten wir das Theater, das Forum mit dem Tempel und die Badeanlagen und assen unser Zmittagdort, wo einst die Gladiatoren kämpften.

 

Nach dem Besuch im Römerhaus fuhren wir voller neuer Eindrücke mit dem Car zurück nach Hause. Salve!


Erfolgreich am Kantonalen Schulsporttag

10.06.19  labo - Erinnern Sie sich noch? Ein Jahrgang, den man kaufen sollte? Leider wurde dieser Jahrgang am vergangenen Freitag noch unbezahlbarer. In jahrgangsgemischten Gruppen traten die drei sechsten Klassen am Kantonalen Schulsporttag in Lungern an. Alle kämpften bis zum Umfallen und so erreichten wir in der Gesamtwertung den 4. und 9. Platz von 19. Unser Ziel wurde mehr als erreicht. In der Paradedisziplin, der Pendelstafette, gewannen wir mit fast einer Länge Vorsprung den 1. Platz! Die Freude über diesen Sieg war so gross, dass nach dem Finallauf alle Kinder des Jahrganges das Feld stürmten und miteinander feierten. Wir sind stolz auf unseren Jahrgang und geniessen die letzten vier Wochen noch in vollen Zügen.


Aktivmorgen

29.05.19 piod - Gross und klein machten sich in altersgemischten Gruppen auf den Weg, um die verschiedenen Bewegungsposten auszuführen. Dabei standen Spiel und Spass im Vordergrund und das „Garettenrennen“ oder das „Trättitraktorrennen“ verlangten Teamgeist und Geschicklichkeit. Auch Kegeln, Treppenhüpfen, Pingpongballtransport oder Seilziehen standen auf dem Programm.

 

Als Belohnung gab es dann etwas Süsses. Ein gelungener Anlass, welcher auch dank Petrus ohne Zwischenfälle durchgeführt werden konnte! 


Kantonale Veloprüfung

27.05.19 wema - Wie jedes Jahr findet momentan für alle Obwaldner 5.-Klasskinder die Kantonale Veloprüfung in Sarnen statt.

 

Nach den letzten Instruktionen ging es dann auch für unsere Alpnacher heute Morgen auf den Parcours durchs Sarner Dorf. Letzte Woche bereits fand in den Schulzimmern der theoretische Teil statt.

 

Die Resultate werden wir noch erfahren.


Gemüse-Früchte-Zoo

24.05.19 labo - Heute entschieden wir kurzerhand, dass wir den zweitletzten Tag des Pilotprojektes beim Gruensammler verbringen.

 

Das Thema „lange an etwas dranbleiben“ begegnete uns an diesem sonnigen Tag intensiv. Zum Znüni bastelten wir geduldig unterschiedliche Zootiere, welche anschliessend zackig verspiesen wurden. Nebenbei bauten wir den längsten Barfusspfad und das schönste Steinsofa. Nachdem wir warten mussten, bis 200 Fischstäbchen durch waren, genossen wir das leckere Mittagessen.

 

Am Nachmittag durften wir uns eine Stunde mit dem Fischen, Bauen und Jagen beschäftigen. Einmal mehr ein sehr gelungener Tag!


Lauftraining mit Viktor Röthlin

17.05.19 kali - Viktor Röthlin absolvierte mit der 3. Klasse A ein Lauftraining und gab wertvolle Tipps.

 

Das Wettrennen mit ihm auf der Bahn machte besonders Spass. Unglaublich, wie schnell er immer noch rennt...

 

Die Autogramme des Europameisters waren sehr begehrt. Herzlichen Dank für Ihren Besuch, Viktor Röthlin. 


Besuch in der Gärtnerei

16.05.19 andö - Endlich ist es vorbei mit den eisigen Temperaturen und unser Gartenbeet kann bepflanzt werden.

 

Frau Monika Amstad erklärte uns genau, welche Pflanzen wir setzen können.

 

Nun freuen wir uns auf den knackigen Salat und die feinen Erdbeeren.